Kräuterspaziergang 8.10.16

8. Oktober 2016    10:00 – 15:00 Uhr   Baden bei Wien

Du würdest gerne wissen, was in der näheren Umgebung von Baden bei Wien wächst und wie man die Wildkräuter verwenden kann. Wir machen einen 2stündigen Spaziergang oder treffen uns in unserem Kräutergarten (je nach Witterung) und du lernst mehr über die Wildkräuter aus deinem Umfeld. Bitte gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung! Die Früchte und Wildkräuter aus Wald, Wiese und Garten schmecken im Herbst hervorragend und aus diesem Grund machen wir sie haltbar. Tinkturen, Öle, Marmelade, Gelee, Saft, Tee, Likör,…… es gibt so viele Möglichkeiten den Genuss zu verlängern.
Kosten: € 80,- /Person
Treffpunkt: Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
ANMELDUNG:  HIER DIREKT ANMELDEN
INFO: Andrea Hofmann (Köchin & Kräuterpädagogin) 0676/9661707


Das war unser Kräuterspaziergang im April 2016:

Advertisements

Schlehe Prunus spinosa (Druparia spinosa)

Die Schlehe ist sehr beliebt bei Vögeln, aber auch für uns Menschen ist sie sehr wertvoll.

Inhaltsstoffe: Gerbstoffe, Amygdalin, Emulsin, Nitritglykosid, fettes Öl, Apfelsäure, Glykoside, wenig Blausäure
Familie: Rosengewächs (Rosaceae)
Gattung: Prunus
Art: Schlehdorn
Größe, Wuchsart: Die Schlehe wächst strauchförmig und kann bis zu 3m hoch werden.
Zweige: Die Zweige sind rundlich bis kantig und sind mit vielen Dornen ausgestattet. Diese Dornen sind aber botanisch gesehen Seitentriebe.
Blätter: Die Blätter sind wechselständig angeordnet, leicht behaart, verkehrt eiförmig und weich. Der Blattrand hat eine leichte Zähnung.
Blüten: fünf Blütenlätter, weiß 1,5 mm, März – April, vor dem Laubaustrieb
Frucht: kugelig bis etwas ellipsenförmige 6 – 18 mm, blauschwarze, bereifte große Steinfrucht, das Fruchtfleisch ist sauer und herb, Fruchtreife Okt./Nov.
Verwendung: Blüten, Rinde und Früchte wirken adstringierend (zusammenziehend), harntreibend, schwach abführend, fiebersenkend, magenstärkend und entzündungshemmend
Blüten: Aufguss bei Durchfallerkrankungen, bei Blasen- und Nierenproblemen und Magenbeschwerden
Rinde: Abkochung der Rinde von der Wurzel bei Fieber
Früchte: Likör, Mus, Gelee