Dirndl

DIRNDL – KORNELKIRSCHE – CORNUS MAS

Familie: Hartriegelgewächs (Cornaceae)
Gattung: Hartriegel (Cornus)
Art: Kornelkirsche
Standort: Der wärmeliebende Strauch wächst wild in lichten Wäldern und Waldrändern, oft auf kalkhaltigen Böden.
Größe: bis zu 4 m
Blätter: eiförmig-elliptisch, spitz, 4–10 cm lang, oben glänzend, beiderseits angedrückt behaart
Blüten: gorldgelb, vier Blütenblätter, in Dolden, erscheinen von Februar – April am alten Holz
Früchte: glänzend rot, länglich und etwa 2 cm lang, enthalten rotes Fruchtfleisch und einen länglichen Steinkern, sie sind essbar, aber säuerlich
Verbreitung: Südeuropa und Teilen von Mitteleuropa
Inhaltsstoffe:    Elainsäure, Fruchtsäuren (vor allem Äpfelsäure), Zucker (vor allem Glucose und Fructose),Vitamine (70 – 125 mg / 100 g Frucht Viramin C), Schleimstoffe, Gerbstoffe, Fruchtester, Antioxidantien: (z.B. die Anthocyane, das sind Farbstoffe, die zur Vitamin P Gruppe zählen), wenig Pektin.
Wirkung: Schon Hildegard von Bingen empfahl bei Gicht ein Bad aus Rinde, Blatt und Holz und die Kirsche bei Magenproblemen.
Sammelzeit: Früchte: August/September mit dukelroter Farbe
Verwendung: Holz als Spazierstock, Rohkost, Dörrobst, Sirup, Gelee, Marmelade, Säfte, Schnaps

Advertisements